Kajakroute Kleiner Varchentiner See, Großer Varchentiner See

Naturschutzgebiet Kraatzer Tannen - Rand des Naturparks Nossentiner / Schwinzer Heide

Geografische Informationen

Der Kleine und der Große Varchentiner See gehören zu der Mecklenburgischen Seenplatte.

Zusammen mit den nur wenige Kilometer entfernten Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide, Mecklenburgische Schweiz und dem Nationalpark Müritz bilden die Varchentiner Seen einen großen Biotopverbund im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Die schilfum­randeten Wasserflächen des Vogelschutzgebietes bieten mit angrenzenden Wäldern, Mooren, Feuchtgebieten und Grünland­flächen den Lebensraum für eine Vielzahl von Vogelarten.

Der Große Varchentiner See ist maximal 1600 Meter breit und 1500 Meter lang. Im Süden mündet der Zufluss vom Kleinen Varchentiner See und im Osten der Hasselbach ein. Der im Norden befindliche Abfluss des Sees entwässert zur Kittendorfer Peene.